Formhand Products Variants DINA4

Das Team

Formhand ist ein Spin-off von der Technischen Universität Braunschweig, das sich mit der Entwicklung und dem Vertrieb von hochanpassungsfähigen Greifern für die Produktion und Logistik beschäftigt. Die Forscher Christian Löchte und Holger Kunz arbeiten seit 2011 an der Formhand-Technologie. Aus der wissenschaftlichen Zusammenarbeit entstanden zahlreiche Veröffentlichungen und Patentanmeldungen.


 

"Unsere Greifer sind hochflexibel und passen sich jeder Form individuell an."

 


Der Gewinn des Innovationspreises 2014 der internationalen Ingenieursvereinigung JEC und die positive Rückmeldung aus der Industrie gaben den entscheidenden Impuls die Forschungsergebnisse wirtschaftlich zu verwerten. Zusammen mit der Wirtschaftsinformatikerin Kirsten Büchler beschäftigt sich das Gründerteam seitdem verstärkt um die technische Marktreife und die Vermarktung.

Im April 2016 sind wir mit dem EXIST-Forschungstransfer gestartet.

Die FORMHAND Automation UG wurde Anfang 2017 gegründet. Im Juli 2018 wurde die Umfirmierung zur FORMHAND Automation GmbH durchgeführt.

Nach dem Umzug in neue Räumlichkeiten im September 2018, startete im Oktober 2018 die EXIST II-Phase.

Unser Team wächst stetig, so dass wir seit Anfang 2019 zu sechst sind.

Unsere Erfolgsgeschichte

  • Anmeldung des Grundpatents

    02/2012
  • JEC Innovation Award

    05/2014
  • Erstes Journal Paper

    08/2014
  • Gründungsidee

    04/2015
  • 1
  • 2

Förderung

FORMHAND wird im Rahmen des EXIST-Forschungstansfer durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Die zweijährige Förderphase bietet Zeit und Möglichkeiten, die Forschungsergebnisse in die Industrie zu bringen.


FORMHAND wird im Rahmen des EXIST-Forschungstransfers gefördert.